Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Leipziger Parkeisenbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7587

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Leipziger Parkeisenbahn   So 19 Jun 2011 - 15:06

Leipzig – Stehen bei der Parkeisenbahn die Räder bald für immer still?

Erst im Frühjahr hatte eine Finanzspritze (31 500 Euro) der Stadt das Aus im letzten Moment noch verhindert, nun steht der Betrieb der kleinen Eisenbahn schon wieder auf der Kippe. Denn 300 Meter Gleise sind so marode, dass sie eigentlich sofort ausgetauscht werden müssten. Kosten: 200 000 Euro!

Zwar wurde der Großteil des 1,9 Kilometer langen Schienenstrangs erst 2002 erneuert, doch für jene 300 Meter war kein Geld mehr da. Die Gleise stammen aus dem Jahr 1911, sind vom Rost zerfressen. Statt 25 darf die Bahn hier nur noch 10 km/h fahren.

„Im vergangenen Jahr haben wir selbst an zwei Tagen die Notbremse gezogen, sind aus Sicherheitsgründen bei zu großer Hitze nicht gefahren“, sagt Parkbahn-Leiter Thomas Borzutzki (53). „Jetzt haben wir Angst, dass der TÜV die Strecke ganz sperrt.“

Jetzt hofft er auf weiteres Geld von der Stadt als Eigentümer. Denn die 90 000 Euro, die die Bahn jedes Jahr einfährt, gehen komplett für die Betriebskosten drauf. Aus dem Rathaus kam aber bereits eine Absage: „Weder im Haushalt noch in der mittelfristigen Finanzplanung ist Geld für die Parkeisenbahn vorgesehen“, so Umweltdezernent Heiko Rosenthal (36, LINKE).

Quelle: Bild-online
Nach oben Nach unten
avatar
JÄGER
Premiummitglied
Premiummitglied

Hausstrecke : Saalfeld-Triptis-Gera,Triptis-Lobenstein

Laune : von gut-miss

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Fische

Alter : 22

Anzahl der Beiträge : 529

Anmeldedatum : 10.04.11


BeitragThema: Re: Leipziger Parkeisenbahn   So 19 Jun 2011 - 16:33

Wer schade um die Eisenbahn nur wegen 300meter Gleis ,aber hätten die nicht über die Jahren zeit das bekannt ist nicht Geld sparen können?
Nach oben Nach unten
http://bahnstreckesallfeld-gera.de.tl
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7587

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Leipziger Parkeisenbahn   So 19 Jun 2011 - 17:13

JÄGER schrieb:
... ,aber hätten die nicht über die Jahren zeit das bekannt ist nicht Geld sparen können?

Du mußt den Beitrag genau lesen:
Zitat :
...die 90 000 Euro, die die Bahn jedes Jahr einfährt, gehen komplett für die Betriebskosten drauf.

Also wo hätte man hier 200.000 € sparen sollen?

Für den Erhalt der Parkeisenbahn sollten sich in und um Leipzig aber bestimmt ein oder mehrere Sponsoren finden lassen.
Vielleicht sollte man auch einfach mal bei der "großen Bahn" anklopfen. Smile
Nach oben Nach unten
avatar
Feldbahner
ZP Unterstützer
ZP Unterstützer

Hausstrecke : Wallwitz - Wettin

Laune : was ist Laune? :D

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 59

Anzahl der Beiträge : 199

Anmeldedatum : 31.12.09


BeitragThema: Re: Leipziger Parkeisenbahn   So 3 Jul 2011 - 18:05

Einfach nur Unklar. 300m Gleis in S49 auf gute gebrachte Holzschwellen kosten nicht mehr als 10000 € und das ist schon sehr hoch gegriffen.
Das Zauberwort heißt Eigenleistung.
Nach oben Nach unten
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7587

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Deutsche Bahn und Parkeisenbahn Leipzig bauen Kooperation deutlich aus   Do 14 Jun 2012 - 0:34

Bei Jugendlichen Begeisterung für die Eisenbahn wecken • Nachwuchsgewinnung für Ausbildungsberufe bei der Deutschen Bahn

(Leipzig, 13. Juni 2012) Der Verein Leipziger Parkeisenbahn Auensee und die Regionalbereiche Südost der DB Netz AG und der DB Station&Service AG der Deutschen Bahn bauen ihre bestehende Kooperation deutlich aus. So haben beide Partner heute in Leipzig zusätzlich zur bestehenden Kooperationsvereinbarung mit DB Regio zwei weitere Verträge für eine noch intensivere Zusammenarbeit unterzeichnet.

„Unser Ziel ist es, noch mehr Jugendliche über die Freizeitbeschäftigung bei der traditionsreichen Parkeisenbahn für die Eisenbahn zu begeistern. Auf diese Weise wollen wir mittel- und langfristig qualifizierten und motivierten Nachwuchs für eine Ausbildung bei der Deutschen Bahn gewinnen.“, sagte Artur Stempel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für den Freistaat Sachsen. „Wir freuen uns, dass wir mit den heutigen Vertragsunterzeichnungen die Zusammenarbeit mit der Parkeisenbahn weiter vertiefen.“

Zu den Inhalten der partnerschaftlichen Verträge gehören unter anderem Betriebsbesichtigungen, Schülerpraktika und Informationsveranstaltungen zu Perspektiven und Möglichkeiten der Berufsausbildung bei der Deutschen Bahn. Diese Angebote bieten den Jugendlichen neben ihrer Tätigkeit als Parkeisenbahner einen zusätzlichen Praxisbezug für die künftige Berufswahl. Weiterhin wurde eine Unterstützung der Parkeisenbahn bei der Instandhaltung der Betriebsanlagen und der Organisation der Betriebsführung durch die Deutsche Bahn vereinbart.

Die Parkeisenbahn ist weit mehr als eine touristische Einrichtung. Kinder und Jugendliche lernen hier bereits die Vielfältigkeit des Eisenbahnbetriebes kennen. Die praktischen Einsätze und Exkursionen bei der Deutschen Bahn vermitteln den jungen Parkeisenbahnern gleichzeitig auch Einblicke in den echten Eisenbahnbetrieb.

Bereits im April 2010 hatten der Verkehrsbetrieb Mitteldeutschland der DB Regio AG und der Parkeisenbahn Auensee e. V. Leipzig einen ersten Vertrag für eine Kooperation zwischen Deutscher Bahn und Parkeisenbahn Leipzig abgeschlossen. Das jüngste Projekt dieser bisher sehr erfolgreichen Zusammenarbeit war die eigenverantwortliche Revision eines fünfteiligen Zuges der Parkeisenbahn durch Auszubildende der Deutschen Bahn in der DB Regio-Werkstatt Halle.

DB
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Leipziger Parkeisenbahn   

Nach oben Nach unten
 

Leipziger Parkeisenbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Die große und die kleine Bahn :: Schmalspuriges & Co.(auch Museums-Touristenbahnen)-