Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Austausch | 
 

 Gerade was gebaut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht

VT2E
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast

Anzahl der Beiträge : 67

Anmeldedatum : 02.01.10


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 22:57

Ich baue den AKN VT2E und habe jetzt angefangen, eine 4achsige Deutz-Lok der AKN zu bauen, die es aber auch bei vielen anderen Privatbahnen gab und gibt.
Ich konstruiere am Rechner und fräse dann mit CNC-Maschinen. Braucht zwar mehr Zeit als ich habe, aber das ist ja bei vielen Dingen so.
Danach will ich mich noch an die Henschel/BBC DE2000 machen, aber die ist schwierig von der Form. Deshalb erstmal die Deutz.

Gruß Alex
Nach oben Nach unten

Br 101
2.Administrator
2.Administrator

Anzahl der Beiträge : 3755

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 23:02

VT2E schrieb:
Ich baue den AKN VT2E und habe jetzt angefangen, eine 4achsige Deutz-Lok der AKN zu bauen, die es aber auch bei vielen anderen Privatbahnen gab und gibt.
Ich konstruiere am Rechner und fräse dann mit CNC-Maschinen. Braucht zwar mehr Zeit als ich habe, aber das ist ja bei vielen Dingen so.
Danach will ich mich noch an die Henschel/BBC DE2000 machen, aber die ist schwierig von der Form. Deshalb erstmal die Deutz.

Gruß Alex

Ahja sehr interessante Modelle. Freue mich wenn du die dann hier vorstellst. Wink

Puuh die Programme für die CNC - Maschine schreiben is au schwer fürn Anfang.
Musste ich au scho mal auf Arbeit machen. Mit was für ein Programm schreibst du die?
Nach oben Nach unten
avatar
VT2E
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast

Laune : meist super

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Schütze

Alter : 44

Anzahl der Beiträge : 67

Anmeldedatum : 02.01.10


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 23:08

Also den VT2E kannst Du in meinem Icon sehen, ist das Modell. Leider ist es noch nicht weiter, muß die Fertigung nochmal überdenken.
Für die Maschinenprogrammierung habe ich ein professionelles CAM in der Arbeit, heißt SUM3D. Wir benutzen das zum Zähne fräsen, aber es geht für alles. Ich muß also zum Glück die Programme nicht von Hand schreiben. Dann würde ich vermutlich nie fertig.

Gruß Alex
Nach oben Nach unten
avatar
Br 101
2.Administrator
2.Administrator

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Steinbock

Alter : 27

Anzahl der Beiträge : 3755

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 23:13

VT2E schrieb:
Also den VT2E kannst Du in meinem Icon sehen, ist das Modell. Leider ist es noch nicht weiter, muß die Fertigung nochmal überdenken.
Für die Maschinenprogrammierung habe ich ein professionelles CAM in der Arbeit, heißt SUM3D. Wir benutzen das zum Zähne fräsen, aber es geht für alles. Ich muß also zum Glück die Programme nicht von Hand schreiben. Dann würde ich vermutlich nie fertig.

Gruß Alex

Ahja ja von deinen Modell hast ja ein Link mal rein gestellt, sieht echt genial aus.
Willst du das Modell in Serie fertigen?

Ahja dasist gut das die Programme net alle selber erstellen musst. Da braucht echt ewig.
Wir auf Arbeit hatten die Keller Software glaube CAM plus heißt die.
Aber leider hatte ich nur 2 Wochen den CNC Lehrgang, dadurch konnten wir des nicht so vertiefen. Finde ich schade eigentlich.


Gruß Falko
---------------------------------------------------------------
Lokführer bei DB Regio Stuttgart

Kleine Spende für unser Forum: Klick mich
Nach oben Nach unten
avatar
VT2E
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast

Laune : meist super

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Schütze

Alter : 44

Anzahl der Beiträge : 67

Anmeldedatum : 02.01.10


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 23:21

Vielen Dank Very Happy
Naja, eine Serie könnte ich mir schon vorstellen, der Markt ist sicherlich auch voehanden. Ich möchte aber erstmal einen haben. Dann sehen wir weiter.

Br 101 schrieb:

Aber leider hatte ich nur 2 Wochen den CNC Lehrgang, dadurch konnten wir des nicht so vertiefen. Finde ich schade eigentlich.

Da hast Du recht, das ist schade. Das ist ein faszinierendes Thema, denn es ist total genial, daß mit "ein bißchen Knöpfladrücken" aus einem Haufen Elektronen ein passendes Werkstück entsteht.
Und man kann nebenbei auch noch sehr gut reproduzierbar fertigen. Ein echt tolles Gebiet.
Nach oben Nach unten
avatar
Br 101
2.Administrator
2.Administrator

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Steinbock

Alter : 27

Anzahl der Beiträge : 3755

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 23:29

VT2E schrieb:
Vielen Dank Very Happy
Naja, eine Serie könnte ich mir schon vorstellen, der Markt ist sicherlich auch voehanden. Ich möchte aber erstmal einen haben. Dann sehen wir weiter.

Das denke ich mir auch, das da ein Markt da wäre.
Aber mach erst deinen Exemplar und dann kannst ja weiter schaun.
Vielleicht bist dann Modellbahnhersteller und kannst dich mit Roco messen. Laughing Laughing Laughing

VT2E schrieb:

Da hast Du recht, das ist schade. Das ist ein faszinierendes Thema, denn es ist total genial, daß mit "ein bißchen Knöpfladrücken" aus einem Haufen Elektronen ein passendes Werkstück entsteht.
Und man kann nebenbei auch noch sehr gut reproduzierbar fertigen. Ein echt tolles Gebiet.


Ja des ist sehr interessant und kompliziert. Shocked
Wenn man überlegt, wär erst mal auf die Idee gekommen ist, so eine Maschine herzustellen die so prizise arbeitet.


Gruß Falko
---------------------------------------------------------------
Lokführer bei DB Regio Stuttgart

Kleine Spende für unser Forum: Klick mich
Nach oben Nach unten
avatar
VT2E
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast
Befindet sich auf einen aufstrebenden Ast

Laune : meist super

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Schütze

Alter : 44

Anzahl der Beiträge : 67

Anmeldedatum : 02.01.10


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Fr 19 Feb 2010 - 23:51

Nee, mit Roco lieber nicht, nachher habe ich auch die Raiffeisenbank am Hals affraid
Aber mal sehen, was kommt. Zum alleinigen Lebensunterhalt würde das jedenfalls nicht reichen.
Br 101 schrieb:

Wenn man überlegt, wär erst mal auf die Idee gekommen ist, so eine Maschine herzustellen die so prizise arbeitet.
Das geht auf amerikanische Rüstungstechnik im 2. Weltkrieg zurück. Da brauchte man ja immense Stückzahlen von vielen Sachen, und immer in gleicher Qualität. Da kamen die darauf. Natürlich nicht mit PC, aber eben mechanisch programmiert.
So bekloppt es klingen mag, in technischer Hinsicht haben uns Kriege immer immens vorangebracht. Und zum Glück läßt sich das meiste nicht nur für militärische sondern auch für sinnvolle friedliche Zwecke einsetzen.

Gruß Alex
Nach oben Nach unten
avatar
Br 101
2.Administrator
2.Administrator

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Steinbock

Alter : 27

Anzahl der Beiträge : 3755

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   Sa 20 Feb 2010 - 0:00

VT2E schrieb:
Nee, mit Roco lieber nicht, nachher habe ich auch die Raiffeisenbank am Hals affraid
Aber mal sehen, was kommt. Zum alleinigen Lebensunterhalt würde das jedenfalls nicht reichen.

Ja des is au net so gut. Laughing Laughing
Na bis man davon Leben kann ist ein weiter Weg.
VT2E schrieb:

Das geht auf amerikanische Rüstungstechnik im 2. Weltkrieg zurück. Da brauchte man ja immense Stückzahlen von vielen Sachen, und immer in gleicher Qualität. Da kamen die darauf. Natürlich nicht mit PC, aber eben mechanisch programmiert.
So bekloppt es klingen mag, in technischer Hinsicht haben uns Kriege immer immens vorangebracht. Und zum Glück läßt sich das meiste nicht nur für militärische sondern auch für sinnvolle friedliche Zwecke einsetzen.

Gruß Alex

Ja da hast du Recht in den Kriegen gab es viele große technische Fotrschritte.
Obwohl die Kriegen net Sinnvoll waren Rolling Eyes Rolling Eyes
Aba naja daraus haben wir ja denk ich gelernt und haben auch noch die technische Dinge dazu gewonnen. Wink


Gruß Falko
---------------------------------------------------------------
Lokführer bei DB Regio Stuttgart

Kleine Spende für unser Forum: Klick mich
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Gerade was gebaut   

Nach oben Nach unten
 

Gerade was gebaut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Der kleine Maßstab :: Die große Welt der Modelle-