Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 „Go easy Go Bahn“ - DB Museum Koblenz eröffnet Sonderausstellung zu 200 Jahren Bahn & Werbung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7587

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: „Go easy Go Bahn“ - DB Museum Koblenz eröffnet Sonderausstellung zu 200 Jahren Bahn & Werbung   Mi 23 Mai 2012 - 17:32

Klassiker der Bahn-Werbung dokumentieren Zeitgeist und Zeitgeschehen • Ausstellung läuft bis 30. September

(Berlin/Koblenz, 23. Mai 2012) Im DB Museum in Koblenz wird heute die Sonderausstellung „Go easy Go Bahn" eröffnet. Der Werbeslogan aus den 1970er-Jahren, mit dem vor allem Jugendliche als Fahrgäste gewonnen werden sollten, ist Titel einer Rückschau auf 200 Jahre Werbung für die Bahn. Über tausend Exponate, wie Plakate, Prospekte, Werbegeschenke und Filme, sind das Spiegelbild von Zeitgeist und Zeitgeschehen. Die Ausstellung lief bereits 2007 im DB Museum in Nürnberg und war anschließend bundesweit zu Gast in verschiedenen Museen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Ausstellung nach ihrer mehr als fünfjährigen Tour quer durch die Republik wieder zurück nach Hause ins DB Museum holen konnten. Pünktlich zu unseren erweiterten Öffnungszeiten im Sommer können sich nun die Interessierten aus Koblenz und Umgebung die Bahnwerbung der letzten 200 Jahre anschauen.", so Wolfgang Ihrlich, Leiter des Museumsstandortes Koblenz.

Die Werbung veränderte sich über die Jahrzehnte stark und wurde mit der aufkommenden Konkurrenz von Auto und Flugzeug in den 1920er-Jahren
immer wichtiger. Während die DDR-Reichsbahn es aufgrund fehlender Transportressourcen kaum nötig hatte, um Fahrgäste zu werben, musste die Bundesbahn im Westen alle Register ziehen. Die Konkurrenz anderer Verkehrsträger wuchs. Besonders typisch waren Plakate zur Imagewerbung. Einprägsame Slogans „Alle reden vom Wetter – wir nicht" oder „Unsere Loks gewöhnen sich das Rauchen ab" sind noch heute weithin bekannte Klassiker.

„Go easy Go Bahn" war eine der Popkultur folgende Kampagne der Bundesbahn, in der das Unternehmen neben Plakaten auch T-Shirts und Getränkedosen einsetzte, um auf sich aufmerksam zu machen. Auf Schallplatte gab es den passenden Song, und Schulklassen wurden zu Gratisfahrten in Diskozügen eingeladen. Neben dem historischen Rückblick bietet die Schau auch einen Überblick über die aktuelle Werbung der Bahn.

Die Sonderausstellung läuft ab sofort bis 30. September 2012. Das Museum ist samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Während der rheinland-pfälzischen Schulsommerferien vom 2. Juli bis 10. August ist das Museum Dienstag bis Sonntag für Besucher offen. Der Eintritt kostet 2,50 Euro (ermäßigt 2 Euro).

DB
Nach oben Nach unten
 

„Go easy Go Bahn“ - DB Museum Koblenz eröffnet Sonderausstellung zu 200 Jahren Bahn & Werbung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Die große und die kleine Bahn :: Eisenbahnunternehmen, Eisenbahnmuseen, Eisenbahnvereine :: Eisenbahnmuseen-