Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Die Transsibirische Eisenbahn im DB Museum Nürnberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Die Transsibirische Eisenbahn im DB Museum Nürnberg   Fr 28 Sep 2012 - 13:03

Multimediashow „Transsib – Unterwegs nach Osten“ am 5. Oktober • Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Reiseerlebnisse“

(Berlin/Nürnberg, 28. September 2012) Die Veranstaltungsreihe „Reiseerlebnisse“ im DB Museum Nürnberg wird ab Oktober fortgesetzt. Am ersten Freitag jedes Monats lädt das DB Museum Besucher ein, sich bei den Veranstaltungen auf ferne Länder, ungewöhnliche Geschichten, interessante Menschen und deren Erlebnisse einzulassen.

Den Auftakt macht am Freitag, den 5. Oktober um 19 Uhr die Multimediashow „Transsib – Unterwegs nach Osten“. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Die Transsibirische Eisenbahn ist seit Baubeginn im Jahre 1891 eine echte Legende. Mit ihren 9.288 Kilometern zwischen Moskau und Wladiwostok ist die Transsib die längste durchgehende Eisenbahnverbindung der Welt. Wer die Strecke nonstop fährt, ist sieben Tage auf Schienen unterwegs.

Der deutsche Globetrotter Holger Fritzsche hat Russland mit verschiedenen Fernzügen und dem prachtvollen Zarengoldzug mehrfach auf dieser Strecke bereist. Er zeigt den Teilnehmern der Veranstaltung in einer humorvollen Show die unterschiedlichen Facetten dieser legendären Route. Die Zuschauer erwarten außergewöhnliche Geschichten, Fotos, Filme, russische Musik und ein fundierter Live-Kommentar.

Die Karten kosten im Vorverkauf acht Euro, an der Abendkasse zehn Euro. Die Tickets sind an der Museumskasse, telefonisch unter 0180 4 44 22 33 oder per E-Mail an info@db-museum.de.

DB
Nach oben Nach unten
 

Die Transsibirische Eisenbahn im DB Museum Nürnberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-