Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Jürgen(S)
 
Austausch

Teilen | 
 

 Mit dem "Weihnachtsmärchenzug" zum Pfrontener Weihnachtsmarkt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Mit dem "Weihnachtsmärchenzug" zum Pfrontener Weihnachtsmarkt   Mo 10 Dez 2012 - 15:51

Adventliche Einstimmung bereits im Sonderzug • Nikolaus und seine Helfer sorgen für Unterhaltung

(München, 10. Dezember 2012) Am Sonntag, 16. Dezember, bietet DB Regio Allgäu-Schwaben eine Fahrt in einem adventlich geschmückten Sonderzug von Kempten zum Pfrontener Weihnachtsmarkt an. Im „Weihnachtsmärchenzug“ sorgt Nikolaus mit seinen Engeln bereits auf der Fahrt für die richtige Einstimmung und verteilen kleine Geschenke. Beim Singen, Spielen, Malen oder Geschichtenvorlesen wird den Kindern gewiss nicht langweilig. Bei der Ankunft in Pfronten-Ried warten schon der Bürgermeister, der Tourismusdirektor und die Pfrontener Jungbläser auf die Gäste, um sie mit Musik zum Weihnachtsmarkt auf dem Leonhardsplatz zu geleiten.

Der Sonderzug startet am Kemptener Hauptbahnhof um 13.01 Uhr und erreicht den Bahnhof Pfronten-Ried um 13.57 Uhr. Unterwegs hält er an allen Stationen, in Oy-Mittelberg zum Beispiel um 13.33 Uhr und in Nesselwang um 13.48 Uhr. Nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes vor malerischer Kulisse bestehen Rückfahrmöglichkeiten Richtung Kempten mit allen planmäßigen Zügen, zum Beispiel um 15.38 Uhr, 16.38 Uhr oder 17.38 Uhr. Für den „Weihnachtsmärchenzug“ sind keine besonderen Fahrscheine oder Anmeldungen nötig. Für Gruppen bietet sich zum Beispiel das Bayern-Ticket, für Einzelreisende das Regio-Ticket Bayern an.

Der Sonderzug verkehrt im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Schienenpersonennahverkehr des Freistaates plant, finanziert und kontrolliert.

Nähere Informationen zu den Fahrscheinangeboten und zum Fahrplan des „Weinhachtsmärchenzuges“ gibt es im Internet unter www.bahn.de/regio-allgaeu-schwaben.

DB
Nach oben Nach unten
 

Mit dem "Weihnachtsmärchenzug" zum Pfrontener Weihnachtsmarkt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-