Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 „Tag der offenen Tür“am Samstag in den Ausbildungswerkstätten der Deutschen Bahn in Ludwigshafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: „Tag der offenen Tür“am Samstag in den Ausbildungswerkstätten der Deutschen Bahn in Ludwigshafen   Mi 20 Feb 2013 - 16:31

Azubis und Ausbilder informieren über gewerblich-technische Berufe bei der DB • Vorführungen von Maschinen und Arbeitsmitteln • DB ist mit über 25 Ausbildungsberufen national einer der größten Ausbilder

(Frankfurt am Main, 20. Februar 2013) Mit einem „Tag der offenen Tür“ informieren Azubis und Ausbilder diesen Samstag, 23. Februar, von 10 bis 15Uhr in den Ausbildungswerkstätten in Ludwigshafen, Oskar-Vongerichten-Straße 7a/b, über die gewerblich-technische Berufsausbildung bei der Deutschen Bahn (DB).

Die DB qualifiziert dort derzeit rund 190 junge Menschen zum Mechatroniker, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Tiefbaufacharbeiter und Gleisbauer. Der „Tag der offenen Tür“ bietet Schülern, Eltern und Lehrern Informationen über Einstiegswege und Arbeitsinhalte dieser Berufe direkt am Ausbildungsplatz.

Aus ihrem jeweiligen Fachgebiet führen DB-Azubis verschiedene Arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen vor. Sie erklären, was zur Störungssuche bzw. zur Herstellung von Teilen eingesetzt wird und was dabei zu beachten ist. Der spielerische Einsatz einer Sortieranlage hat zum Ziel, bei den Besuchern Neugierde und Verständnis für technische Abläufe, zum Beispiel aus der Mechatronik, zu wecken. Fragen zum Bewerbungsweg, zu Ausbildungs-anforderungen, -formen und -inhalten beantworten Ausbilder der Deutschen Bahn. Am „Tag der offenen Tür“ haben Besucher auch die Gelegenheit, eine Lok zu besichtigen und sich über die Berufe Eisenbahner im Betriebs¬dienst in den Fachrichtungen Lokführer und Transport bzw. Fahrweg sowie Kaufleute für Verkehrsservice zu informieren.

Die Deutsche Bahn will bis 2020 zu den zehn Top-Arbeitgebern in Deutschland zählen. Mit insgesamt mehr als 10.000 Nachwuchskräften ist die DB einer der größten Ausbilder in Deutschland. Damit beweist der Konzern seine Verantwortung für die Qualifizierung von jungen Menschen, vom Hauptschüler bis zum Abiturienten. Auch nach ihrer Ausbildung haben die Jugendlichen sehr gute Perspektiven für ihre weitere berufliche Entwicklung bei der DB. Aktuell liegt die Übernahmequote bei rund 91 Prozent.

DB
Nach oben Nach unten
 

„Tag der offenen Tür“am Samstag in den Ausbildungswerkstätten der Deutschen Bahn in Ludwigshafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-