Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Historisches "Ferkeltaxi" pendelt zwischen Mühltroff, Schleiz und Weida

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Historisches "Ferkeltaxi" pendelt zwischen Mühltroff, Schleiz und Weida   Fr 31 Mai 2013 - 16:50

Zitat :
Das Reisegefühl aus der Zeit der Deutschen Reichsbahn lebt an diesem Wochenende im Vogtland wieder auf. Ein historischer Triebwagen fährt am Samstag zwischen Mühltroff, Schleiz und Weida, wie der Vorsitzende des Fördervereins Wisentatalbahn, Karl Hermann Schorn, sagte.

Mühltroff/Schönberg. Am Sonntag pendelt der Zug, Baujahr 1964, dann insgesamt viermal auf der 16 Kilometer langen Stammstrecke der Wisentatalbahn zwischen dem sächsischen Schönberg und Schleiz in Thüringen.

Das eingesetzte Fahrzeug wird auch als "Ferkeltaxi" bezeichnet, da die Deutsche Reichsbahn diese zweiachsigen Leichttriebwagen - häufig mit unmotorisierten Beiwagen - zu DDR-Zeiten vorwiegend auf Nebenstrecken im ländlichen Raum einsetzte. Zwar wurden viele "Ferkeltaxis" nach der Wende zunächst modernisiert, inzwischen sind sie aber aus dem regulären Eisenbahnverkehr verschwunden und werden nur noch als Museumsfahrzeuge erhalten.

Auf der nach einem Saale-Zufluss benannten Wisentatalbahn wurde der planmäßige Zugverkehr im Jahr 2006 eingestellt. Seit sieben Jahren setzt sich der Förderverein für den Erhalt der Strecke ein, die von der Deutschen Regionaleisenbahn betrieben wird. Allerdings dürften die Ausflugszüge derzeit die Bahnsteige der Stationen, die noch der Deutschen Bahn gehören, nicht benutzen, erklärte Schorn.
TA
Nach oben Nach unten
 

Historisches "Ferkeltaxi" pendelt zwischen Mühltroff, Schleiz und Weida

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-