Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Gesperrte Bahnstrecke wird zum Freiluftkino

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Gesperrte Bahnstrecke wird zum Freiluftkino   Do 15 Aug 2013 - 17:47

Abschnitt der RB 25 in Marienheide/Kotthausen wird am 19. August zum Schauplatz von Martin Scorseses Meisterwerk „Hugo Cabret“ • Eintritt frei

(Düsseldorf/Unna/Meinerzhagen, 15. August 2013) Zu einem Open-Air-Filmabend in einzigartiger Atmosphäre laden die Deutsche Bahn, der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und die Film- und Medienstiftung NRW ein: Am Montag, den 19. August 2013 wird ein Abschnitt der Bahnstrecke in Marienheide/Kotthausen einen Abend lang zum Freiluftkino. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung umfasst ein buntes Rahmenprogramm; Einlass vor Ort ist ab 18 Uhr. Ab 19 Uhr stimmen „The Creeds“ mit Live-Musik auf den Abend ein. Zudem stehen kleine Speisen und Getränke bereit. Die Filmvorführung beginnt um 21.45 Uhr. Gezeigt wird „Hugo Cabret“, eines der jüngsten Meisterwerke von Regielegende Martin Scorsese. Der Film, dessen Schauplatz ein Pariser Bahnhof ist, wurde mit fünf Oscars ausgezeichnet.

Das Freiluftkino befindet sich am ehemaligen Bahnhof in Kotthausen, Gimborner Straße. Hier verkehren derzeit keine Züge, da die Strecke der Oberbergischen Bahn (RB 25) unter anderem für den Einsatz moderner Fahrzeuge fitgemacht wird. Interessenten können sich am Filmabend über das Bauprojekt informieren.

Der Weg zum Schauplatz führt über etwas unwegsames Gelände. Besuchern wird daher festes Schuhwerk empfohlen. Wer statt auf den bereitgestellten Bänken in den Böschungen links und rechts von der Leinwand Platz nehmen möchte, kann gerne Kissen oder Decken mitbringen.  

Weitere Informationen unter: www.filmschauplaetze.de.

DB
Nach oben Nach unten
 

Gesperrte Bahnstrecke wird zum Freiluftkino

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-