Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Jürgen(S)
 
hzol
 
Austausch

Austausch | 
 

 Der Fahrwegmessungszug der MOB

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 10 Feb 2014 - 17:49


Damit es leichter zu finden ist -also ein neuer Tread ....
Ja hat ja etwas gedauert -dann kam aber der IC1124 dazwischen ,der ja jetzt fertig ist .
Also geht es jetzt weiter mit dem Titelbild von Silvio . :danke: 
Endlich geht es weiter – Projekt Fahrwegmessungszug .
Nachdem mal richtig aufgeräumt wurde am Arbeitsplatz –kann es also weitergehen.
Machen wir mal weiter mit dem neuen Steuerwagen – da hatte ich noch einen Limawagen der an einer Front beschädigt war, also wurde der beschädigte Wagen Übergang  ausgesägt und mit einer 3mm Plexiglasscheibe ersetzt. Einige Fenster wurden „zugemauert ”, sowie neue Türen von Freund Moog –sowie weitere Ätzteile angeklebt. Die Ms Bauteile (Bezeichnung ) geht aus den Bildern hervor .
Das wäre es dann für heute, würde mich aber freuen, wenn jemand mehr über die Einrichtung der Wagen ,wenn möglich mit Bildern belegen kann .
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)







Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 10 Feb 2014 - 17:59

Hallo Jürgen,

das sieht doch schon ganz schön vielversprechend aus  :thumbup: 
Nach oben Nach unten
avatar
EuroNight428
1.Administrator
1.Administrator

Hausstrecke : KBS 750 Stuttgart-Ulm,KBS 786 Stuttgart-Aalen,KBS 790.21 Wieslauftalbahn,KBS 880 Nürnberg-Regensburg-Passau/KBS 555 Gera-Saalfeld/KBS 546 Weida-Mehltheuer/ex KBS 556 Triptis-Unterlemnitz/ex KBS 543-547 Schönberg-Schleiz-(Saalburg)

Laune : Immer für einen Spaß zu haben.:)

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Widder

Alter : 38

Anzahl der Beiträge : 9225

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 10 Feb 2014 - 18:30

Hallo Jürgen,

da bin ich wieder auf deine Fortsetzungen gespannt.Very Happy


LG Marcel


Mein Fotostream auf Flickr:
 

5D49-->Power aus Russland und das Symbol für Leistung und Kraft.

Wenn ich die Wahl zwischen 1 Million € und den 90ern hätte,würde ich mich für letzteres entscheiden.Denn das kann man für kein Geld der Welt kaufen.Wink
Nach oben Nach unten
http://kursbuchstrecke880.de.tl/
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 10 Feb 2014 - 18:34

Danke Ralf  :danke: 
mal sehen ob der aufruf nach Einrichtungsvorschlägen was bringt.
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Die Schotterwanze
Unersetzbar
Unersetzbar

Hausstrecke : Die Saalebahn bis zum Frankenwald und die Nebenstrecken um Saalfeld.

Laune : Meistens gut gelaunt.

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Skorpion

Alter : 40

Anzahl der Beiträge : 469

Anmeldedatum : 30.01.13


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 10 Feb 2014 - 18:38

Jürgen(S) schrieb:

Damit es leichter zu finden ist -also ein neuer Tread ....
Ja hat ja etwas gedauert -dann kam aber der IC1124 dazwischen ,der ja jetzt fertig ist .
Also geht es jetzt weiter mit dem Titelbild von Silvio . :danke: 
Endlich geht es weiter – Projekt Fahrwegmessungszug .
Nachdem mal richtig aufgeräumt wurde am Arbeitsplatz –kann es also weitergehen.
Machen wir mal weiter mit dem neuen Steuerwagen – da hatte ich noch einen Limawagen der an einer Front beschädigt war, also wurde der beschädigte Wagen Übergang  ausgesägt und mit einer 3mm Plexiglasscheibe ersetzt. Einige Fenster wurden „zugemauert ”, sowie neue Türen von Freund Moog –sowie weitere Ätzteile angeklebt. Die Ms Bauteile (Bezeichnung ) geht aus den Bildern hervor .
Das wäre es dann für heute, würde mich aber freuen, wenn jemand mehr über die Einrichtung der Wagen ,wenn möglich mit Bildern belegen kann .
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)









Moin Jürgen, da bin ich ja mal auf das Endergebnis gespannt, ich hoffe meine Aufnahmen sind ausreichend.

Grüße Silvio
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 10 Feb 2014 - 18:43

Danke Silvio
für das äussere habe ich genug Vorlagen und deine Bilder und Hinweise waren sehr hilfreich .
was noch fehlt (meine Spezialitet ) die Inneneinrichtung -
da suche ich noch mehr unterlagen .
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 22 Feb 2014 - 16:46

Fahrwegmessungszug (Forenbericht Teil2)
Es geht also weiter, die Grundarbeiten für den Zug sind nun abgeschlossen. Die ersten 3 Bilder von den Wagen, zeigen die geänderten Fenstern  und die neuen Bauteile die verwendet wurden – arbeiten am Dach sind abgeschlossen.  Nach dem aushärten der ersten Lackierungen,geht es dann weiter mit den übrigen Farben .
Jetzt ging es auch weiter mit der Lok , wo ich eine Test Lok von Lenz verwende . Da einige Teile fehlten (ist keine Reklamationsfrage), habe ich erstmal alles ausgebaut –da ich sie mit einem Faulhaber Motor versehen wollte und gleichzeitig auf analog umbauen wollte. Die Beschreibung geht aus den Bildern hervor.
Mit den guten Erfahrungen die ich beim Umbau der MBW V200 auf ähnlicher Art gemacht hatte – konnte ich auch hier die Daten der V218 verbessern. Das Eigengewicht  erhöhte ich von 1500 auf 2150 Gramm, wobei die Zugkraft sich erhöhte von 4725 auf 5827 Gramm bei 3% Steigung –also gute 11 D-Zugwagen .Die Strombelastung verminderte sich bei voller Last von 1,25A auf 0,50A .
Wovon man ja gerne beim Vorbild spricht –ist der Gewinn – sprich Rückspeisung der Energie. Ist zwar beim Modellbetrieb
Unbedeutend –aber dennoch möglich mit Faulhabermotoren, wenn man nicht Schneckengetriebe verwendet.
So nächstes mal geht es dann weiter mit der Farbgestaltung.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)















Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
EuroNight428
1.Administrator
1.Administrator

Hausstrecke : KBS 750 Stuttgart-Ulm,KBS 786 Stuttgart-Aalen,KBS 790.21 Wieslauftalbahn,KBS 880 Nürnberg-Regensburg-Passau/KBS 555 Gera-Saalfeld/KBS 546 Weida-Mehltheuer/ex KBS 556 Triptis-Unterlemnitz/ex KBS 543-547 Schönberg-Schleiz-(Saalburg)

Laune : Immer für einen Spaß zu haben.:)

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Widder

Alter : 38

Anzahl der Beiträge : 9225

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 22 Feb 2014 - 17:04

Servus Jürgen,

war wieder sehr interessant. :danke: 

LG Marcel


Mein Fotostream auf Flickr:
 

5D49-->Power aus Russland und das Symbol für Leistung und Kraft.

Wenn ich die Wahl zwischen 1 Million € und den 90ern hätte,würde ich mich für letzteres entscheiden.Denn das kann man für kein Geld der Welt kaufen.Wink
Nach oben Nach unten
http://kursbuchstrecke880.de.tl/
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 22 Feb 2014 - 17:13

Danke Marcel :danke: 
hätte aber gerne nochmal darauf hingewiesen -wenn ich mehr erfahren könnte
über die Einrichtung der Wagen -Fotos- grundriss oder der gleichen -
da die Einrichtung auch bei Modellen immer die Butter auf dem Brot ist ...
also wer da weiterhelfen kann scon mal ein grosses
 :danke: :danke: :danke: 
im Vorweg .
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
EuroNight428
1.Administrator
1.Administrator

Hausstrecke : KBS 750 Stuttgart-Ulm,KBS 786 Stuttgart-Aalen,KBS 790.21 Wieslauftalbahn,KBS 880 Nürnberg-Regensburg-Passau/KBS 555 Gera-Saalfeld/KBS 546 Weida-Mehltheuer/ex KBS 556 Triptis-Unterlemnitz/ex KBS 543-547 Schönberg-Schleiz-(Saalburg)

Laune : Immer für einen Spaß zu haben.:)

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Widder

Alter : 38

Anzahl der Beiträge : 9225

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 22 Feb 2014 - 17:23

Puhh, da kann ich dir aktuell leider gerade nicht weiter helfen.
Vielleicht treffe ich den Zug mal irgendwo intern an, und kann eventuell von innen Fotos machen.

Was aber nicht sehr wahrscheinlich sein dürfte.

LG Marcel


Mein Fotostream auf Flickr:
 

5D49-->Power aus Russland und das Symbol für Leistung und Kraft.

Wenn ich die Wahl zwischen 1 Million € und den 90ern hätte,würde ich mich für letzteres entscheiden.Denn das kann man für kein Geld der Welt kaufen.Wink
Nach oben Nach unten
http://kursbuchstrecke880.de.tl/
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 22 Feb 2014 - 17:40

Danke Marcel
aber wir haben ja noch paar mehr Mitglieder hier  Very Happy Very Happy 
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Die Schotterwanze
Unersetzbar
Unersetzbar

Hausstrecke : Die Saalebahn bis zum Frankenwald und die Nebenstrecken um Saalfeld.

Laune : Meistens gut gelaunt.

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Skorpion

Alter : 40

Anzahl der Beiträge : 469

Anmeldedatum : 30.01.13


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 22 Feb 2014 - 18:04

Moin Jürgen, ich hab zwecks Inneneinrichtung mal gefragt, aber der Tf ist derzeit nicht auf dem Railab drauf.

Da haste ja ne scheene Bastelei angefangen  Very Happy , viel Spaß und gutes gelingen.

Grüße Silvio
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Di 25 Feb 2014 - 22:37

Ja Silvio  :danke: 
Machen wir mal weiter mit deinem schönen Bild -was ich auch als Themen T-shirt für dieses Jahr gewählt habe .
Viel neues auf der Hausseite  - (mal nebenbei )
Wie immer –was ist neu im Schalter „ Neues „ u.a. Der IC1124 ist fertig und jetzt geht es weiter mit dem Fahrwegmessungszug.
Und vielleicht schon eine kleine Erinnerung …
Bald sind wieder die Busecker Spur 0 Tage.
(Unsere Arbeits T-Shirt  Modell 2014 ist schon bestellt.)
Ältere Berichte davon sind auf der alten Hausseite im Schalter Reisen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)

Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Do 27 Feb 2014 - 21:45

Schon mal eine Vorschau wie es weiter geht , da ich gerade ein update für meine Hausseite gemacht habe . -wie immer was neu ist im Schalter "Neues "
Es geht weiter mit weiteren Farben an den Fahrzeugen .



Und da ich auch für Freund Helmut und mich die Arbeitskleider für die Busecker Spur 0 Tage festlegen wollte -zum Thema passend der neue T-Shirt
(siehe Bild oben)
habe ich erstmal weitergemacht mit der Lok





Na eine gewisse Ähnlichkeit zum Vorbild ist schon vorhande
meine ich .
Zwar fehlt noch Beleuchtung und die anderen Finessen .....
kommt das nächste mal
Mit freundlichen Grüssen
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Do 27 Feb 2014 - 22:53

Hallo Jürgen,

das sieht doch schon super aus  :thumbup: 
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 3 März 2014 - 14:52

Ja , dann machen wir mal weiter mit dem Fahrwegmessungszug – das Äußere ist jetzt fertig , Lackierung und Decale und der neue Antrieb der Lok .
Später kommt dann noch die Einrichtung und die Beleuchtung im ganzen Zug. (Im Kopf schon klar – aber darüber dann später mehr)
Noch was zur Lok –die ja (ich nehme an) Sensoren zum messen auf dem Dach auf Seite 1 (Fahrrichtung) haben. Bei Conrad habe ich da Flutlichtstrahler (H0) Bestellnummer 241510 gefunden  welche in etwa passen. Mal sehen, ob dann später auch noch ein Rauchentwickler reinkommt.
Die übrigen Ms Teile für die Wagen kommen wieder von Freund Moog, und zusätzlich erhielten die Wagen weitere Batterie und Gerätekästen unter den Wagen (diese kommen von Freund Uhde) Beschriftungen kommen wieder von Freund Nothaft und der Rest (neue MD Drehgestelle) aus dem eigenen Haus (Siehe Berichte meine Drehgestelle) Sowie natürlich KKK und weiter Bauteile von Schnellenkamp. Die neue Front des Steuerwagens (da danach gefragt wurde ) gewöhnliches Plexiglas 3mm ,verstärkt mit Ms Profilen – die Fensterrahm /Lampenrahmen von Moog aufgeklebt .Danach von beiden Seiten mit Tesafilm verklebt –bevor die verschiedenen Farben lackiert wurden. Die Einrichtung des Führerstandes aus meinen Bastelbogen für die V160  
Das wäre es dann für heute.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)


















Das war es für heute - ja leider ist ein Druckfehler bei den T-shirt -der sich da ein geschmuckelt
es fehlt en B
naj wird wie bei Briefmarken besonders wertvoll.
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Mo 3 März 2014 - 15:17

Hallo Jürgen,

wieder einmal super detailtreu  :thumbup: 
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Di 4 März 2014 - 22:58

Habe mal bisschen weiter gemacht
hier mit der Einrichtung des Steuerwagens
aber da keine Bilder zu finden waren ein bisschen bei den IC Testwagen abgesehen.



Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Do 6 März 2014 - 20:22

Ja es geht weiter,
Der Steuerwagen ist jetzt fertig, mit Beleuchtung und Einrichtung. Aus den Bildern geht auch hervor, wie ich die Frontbeleuchtung (rot/ weiß) für analogen Betrieb baue.
Das wenn das Vorbild jeweils 2 Lampen zeigen – wie z.B. bei den V160 Lokomotiven. Für Triebwagen mit nur einer Lampe gibt es auch andere Lösungen.
Nun zu den heutigen Bildern.





Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Bybdzf
Stammgast
Stammgast

Hausstrecke : Pfefferminzbahn (594) und KBS 580

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Widder

Alter : 21

Anzahl der Beiträge : 307

Anmeldedatum : 04.03.14


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Do 6 März 2014 - 20:28

Hallo Jürgen!

auch wenn ich hier neu bin , sag ich mal Respekt!
Alleine Schon die Inneneinrichtung ... :weltklasse: 
Ich hätte dafür nicht die Geduld !

VLG Alex!
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Do 6 März 2014 - 20:47

Danke Alex  :danke: 
Naja - das mit der Geduld kommt bestimmt noch in den nächsten 50 Jahren .
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Fr 14 März 2014 - 21:03

Hallo MOB Freunde
nächste Woche kommt der Rest zu dieser Baubeschreibung .
Aber heute schon mal ein kurzer Film dazu.
mfG
Jürgen(S)

Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 15 März 2014 - 1:34

Hallo Jürgen,

super Filmchen  :danke: 

Nur das Flackern der Beleuchtung in den Messwagen irritiert etwas, mein erster Gedanke war, machen die gerade ne Disko?  :002:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   Sa 15 März 2014 - 9:48

Hallo Ralf
tja ,da hast du recht mit der Beleuchtung ,da muss wohl noch ein stabilisator (Kontensator) rein-
kann aber auch sein das die Schienenputseinheit mal wieder aktiv werden muss in Munkedal - da mir das nicht auffiel in Obersdorf .
Ist in der Hinsicht also naturgetreu ,das der Unterhalt im DB Bereich besser ist -als im SJ Bereich Very Happy
mfG
Jürgen(S) 
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   So 16 März 2014 - 21:58

Ja dann machen wir mal weiter mit dem Baubericht über meinen Fahrwegmessungszug.
Die Wagen sind jetzt ja fertig mit der neuen Einrichtung –und dem Beleuchtungsprinzip für meine Limawagen Umbauten. Nun ging es weiter mit der Lok – Beleuchtung und Scheinwerfer –wie bisher bei meinen Lima V160 Umbauten – auch wenn es hier eine Test Lok von Lenz war (an dieser Stelle ein kleines Dankeschön an Freund Lenz für den Beitrag ) Nun da diese Lok analog betrieben werden sollte ,spielte es keine Rolle das einige Komponente fehlten. Austausch des Motors hatte ich schon beschrieben. Nun wollte ich aber auch noch einen Rauchentwickler einbauen. Da die meisten erst  ab 12 V gut arbeiten – ja vom anfahren bis 12 V –da ist der Zug schon aus dem Bahnhof –deshalb wurde also ein Rauchentwickler genommen der schon ab 4,5 V  gut arbeitet . Das wiederum bedeutet das ein Spannungsregler vorgeschaltet werden musste . Da ich mal günstig
Chinesische     lm2596 dc-dc Spannungsregler erworben hatte, versuchte ich es mit diesen – leider erfolglos –hatten alle eine Macke –also neuer Versuch mit gewöhnlichen aus der 7806xx Serie

Das ging besser. Mit einer Diodenbremse (Strom zum Motor) wurde somit erreicht das die Lampen schon bei 2,5V leuchteten und bei 4,5 V es schon räucherte. Soweit so gut. Da  die Diesellok  aber 2 Abgasstutzen auf dem Dach hat ,wurde ein kleiner Rauchverteiler Behälter im Dach (innern ) eingebaut – soweit auch gut –könnte aber noch besser werden ,wenn man einen Turboventilator einbaut – geprobt wurde –wie die Bilder zeigen – mit einem Bauteil aus der Heljan My Lok . Das ging aber in die Hose (Armer Lokführer), der Rauchentwickler lieferte mehr als durch die Abgasstutzen gingen –mit Resultat, der Rauch ging auch ins innere des Gehäuses. So auch das wurde wieder ausgebaut.
Durch Freund Thorsten erhielt ich aber einen guten Tipp zu diesem Ventilator.

LÜFTER-2510 12V

Der gibt ganze 5m3 /h – so schon bestellt  -aber das kommt erst im nächsten Baubericht.  Also, bis hier hin noch ohne Rauch im Baubericht. Aber die Testfahrten wurden gemacht wie der kleine Film zeigt.
Also wieder ein Zug für die MOB fast fertig .
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)























Zuletzt von hzol am So 16 März 2014 - 22:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Code in Link geändert)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Fahrwegmessungszug der MOB   

Nach oben Nach unten
 

Der Fahrwegmessungszug der MOB

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Der kleine Maßstab :: Die große Welt der Modelle-