Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Jürgen(S)
 
Austausch

Teilen | 
 

 Krokodil-Treffen in Freilassing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Krokodil-Treffen in Freilassing   Fr 25 Apr 2014 - 16:10

Zitat :
Die Baureihe E 94 (DB-Baureihe 194 ab 1968, DR-Baureihe 254 ab 1970, ÖBB Reihe 1020) mit dem Spitznamen „Deutsches Krokodil“ bezeichnet eine Baureihe sechsachsiger schwerer Elektrolokomotiven der Deutschen Reichsbahn. In Freilassing findet wieder einmal ein Treffen von Lokomotiven dieser eindrucksvollen Type statt. Zum ersten Mal zeigt sich dabei die vom Verein "Freunde des Historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e. V." erworbene Lok 254 052 interessiertem Publikum. Eintreffen werden noch weitere Maschinen der Baureihe E94 (254 und 1020), allesamt "Krokodile". Ein Muss für Eisenbahnfans!.

Reiseverlauf: Von Attnang-Puchheim, wo der Anschluss vom ÖBB-IC und von der WESTbahn abgewartet wird, fährt unser Sonderzug gezogen von der 1020.37 der ÖGEG nach Salzburg, wo die 1020.18 als zweite Zuglok vorgespannt wird. Die beiden "deutschen Krokodile" bringen den Zug dann nach Freilassing zum Treffen, wo auch das Museum besucht werden kann. nach dem Ende der Veranstaltung gegen 15.30 h fährt der Sonderzug zurück Richtung Attnang-Puchheim, wo für die Rückfahrt Richtung Linz, St. Pölten oder Wien wieder Anschlüsse bestehen.

Die genauen Fahrzeiten werden ca. zwei Wochen vor der Fahrt bekanntgegeben. In Attnang-Puchheim wird auf jeden Fall der Anschluss vom ÖBB-IC und von der WESTbahn gewährleistet.

Fahrzeugeinsatz: Der Zug führt bequeme Wagen 1. Klasse und einen Speisewagen. Als Zuglok kommt die 1020.37 zum Einsatz. Von Salzburg Hauptbahnhof nach Freilassing gibt es eine "Krokodil-Doppeltraktion" mit 1020.37 und 1020.18!

Unser Tipp: WESTspartag: Bei Buchung im Internet kostet die Fahrt mit der WESTbahn Wien-Attnang an diesem Tag nur 15,90 Euro pro Richtung, St. Pölten-Attnang nur 13,90 pro Richtung!

140531 - Krokodil-Treffen
ÖGEG-SONDERFAHRT ab/bis Attnang-Puchheim / Vöcklabruck / Vöcklamarkt / Steindorf / Salzburg Hbf.
Speisewagen
nur Wagen 1. Klasse
Im Fahrpreis enthalten:
ein Begrüßungsgetränk im Speisewagen
oegeg
Nach oben Nach unten
 

Krokodil-Treffen in Freilassing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-