Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 ToT am Sonntag bei der Bergbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: ToT am Sonntag bei der Bergbahn   Do 4 Sep 2014 - 8:53

Kostenlose Maschinenhausführungen - Mit dem Förster den „Fröbelwald“ entdecken - Cabrio fahren auf der Bergbahn

(Leipzig/Mellenbach-Glasbach, 3. September 2014) Am kommenden Sonntag (7. September) lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) zum „Tag der offenen Tür“ an der Bergbahn ein. Von 10 bis 16 Uhr kann man dabei in Lichtenhain bei kostenlosen Maschinenhausführungen einen Blick ins Herz der historischen Standseilbahn Obstfelderschmiede–Lichtenhain werfen und sich die Technik im Detail erklären lassen.

Und noch eine weitere Besonderheit wartet an diesem Tag auf alle Technikinteressierten: Die eigens für die Bergbahn entwickelte Smartphone-Tour geht „online“ und ermöglicht in Form einer digitalen Führung an der Tal- und Bergstation einen Blick „hinter die Kulissen“. An mehreren Standorten wird dabei Wissenswertes zur Technik, Funktion und Geschichte der historischen Bahn vermittelt. So erhalten die Besucher über ihr eigenes Smartphone Einblicke in Bereiche, die sonst verborgen sind oder aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden dürfen.

Aber nicht nur technische Details kann man am Wochenende erkunden. Zwischen 11 und 15 Uhr kann man zudem mit dem Förster im Fröbelwald an der Bergstation Lichtenhain auf Entdeckungstour gehen. Die Natur bietet spannende Erlebnisse, die man nicht verpassen sollte. Und selbstverständlich steht auch das Baumhaus am Eingang zum Fröbelwald den Kindern auf ihrer Entdeckungsreise zur Verfügung.

Am „Tag der offenen Tür“ kann man bei schönem Wetter die Bergbahn zudem auch wieder „oben ohne“ erleben, denn das beliebte Cabrio ist ganztägig im Einsatz.

„Mit dem Tag der offenen Tür wollen wir allen Bergbahnfans einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und sie somit einladen, mal wieder einen Ausflug ins Schwarzatal zu unternehmen“, macht Bergbahn-Chef Peter Möller deutlich und hofft auf viele neugierige Besucher. Selbstverständlich sorgen die Betreiber der Gaststätte im Bahnhof Obstfelderschmiede sowie des BISTROPA in Lichtenhain mit schmackhafter Thüringer Küche auch für das leibliche Wohl der Bergbahnfans.

DB
Nach oben Nach unten
 

ToT am Sonntag bei der Bergbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-