Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Unstrut-Schrecke-Express startet am Tag der Einheit wieder ins Unstruttal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Unstrut-Schrecke-Express startet am Tag der Einheit wieder ins Unstruttal   Mi 1 Okt 2014 - 7:48

Grit Pommer schrieb:
Erfurt/Roßleben. Am 3. Oktober besteht zum letzten Mal in diesem Jahr Gelegenheit, mit dem Unstrut-Schrecke-Express von Erfurt über Sömmerda ins Unstruttal zu fahren.

Darauf weist die Interessengemeinschaft Unstrutbahn hin, die mehrmals im Jahr die Sonderzüge für Touristen rollen lässt. Am Tag der deutschen Einheit geht es mit dem modernen Regio Shuttle der Erfurter Bahn um 9.32 Uhr von Erfurt und um 9.48 Uhr von Sömmerda aus über Artern ins Unstruttal. Wie immer ist es zunächst eine Fahrt für Eisenbahn-Nostalgiker. Denn es geht über den landschaftlich schön gelegenen Thüringer Abschnitt der Unstrutbahn, der nur noch im Sonderverkehr genutzt wird und auf dem sonst gar keine Züge mehr rollen. Zum Tagesausflug gehören aber auch Besichtigungen der Burg Wendelstein und des Klosters Memleben. "In Kooperation mit der Kaiserpfalz Memleben und dem Heimatverein Wiehe kann man zwei der bedeutendsten mittelalterlichen Bauwerke der Region erleben", sagt Christian Kirchner von der IG Unstrutbahn.

Vom Bahnhof in Roßleben geht es mit dem Kleinbus zur Burg Wendelstein. Bei einer fachkundigen Führung erfahren die Touristen einiges über das alte Gemäuer und können die wunderschöne Aussicht auf Memleben und das Unstruttal genießen.

Anschließend geht es zu Fuß zur ehemaligen Kaiserpfalz nach Memleben, die zur Zeit der Ottonen ein kulturelles und politisches Zentrum Deutschlands und Europas war. Der Mittagsimbiss -- traditionelle Klostersuppe mit Fettbrot -- wird im einstigen Speisesaal der Mönche eingenommen. Nach einer Führung durch die Klosteranlagen ist Zeit für eine individuelle Besichtigung der Ausstellung. Nach Kaffee und Kuchen geht es dann im Kleinbus wieder nach Roßleben, wo schon der Triebwagen für die Rückfahrt wartet.

Einzelne Plätze für die Klostererlebnistour sind nach Voranmeldung noch kurzfristig verfügbar, so Kirchner. Die IG Unstrutbahn erreicht man unter kontakt@unstrut-schrecke-express.de oder telefonisch unter (034462) 69939 - Herr Göbel sowie (01512) 8583015 - Herr Kirchner.

Die Fahrt inclusive Führungen, Eintrittsgelder, Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen kostet für Erwachsene ab Erfurt 50 Euro und ab Sömmerda 40 Euro. Kinder von 6 bis 14 Jahren sowie Schwerbehinderte zahlen 40 bzw. 30 Euro. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und maximal zwei Kinder kostet 130 Euro.
TA
Nach oben Nach unten
 

Unstrut-Schrecke-Express startet am Tag der Einheit wieder ins Unstruttal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-