Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Jubiläum ICE-Werk Leipzig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7575

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Jubiläum ICE-Werk Leipzig   Sa 15 Nov 2014 - 0:04

Tag der offenen Tür am 19. November

(Leipzig/Magdeburg, 14. November 2014) Am 19. November wird das 5-jährige Jubiläum des Leipziger ICE-Werks mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Von 10 Uhr bis 16 Uhr erhalten Besucher hier am Buß- und Bettag einen Einblick, wie ICE-Triebzüge und Intercity-Wagen des DB Fernverkehrs für ihren täglichen Einsatz vorbereitet werden.

Interessierte können sich am Tag der offenen Tür vor Ort zu einer der acht Führungen anmelden. Im Leipziger Werk werden vor allem ICE T der Baureihen 411 und 415 gewartet. In der 220 Meter langen, zweigleisigen Fahrzeughalle haben Besucher die Gelegenheit, einen ICE T, eine Lok, einen Steuerwagen, einen Reisezugwagen sowie einen IC Doppelstockzug zu besichtigen. In der Technikhalle sind ein Reisezug mit abgesenktem Drehgestell – hier sind die Radsätze befestigt – sowie eine Unterflur-Radsatzdrehbank zum Bearbeiten und Reprofilieren der Radsätze zu sehen. An diversen Ständen wird Sehenswertes rund um das Thema Bahn präsentiert. Dazu gehören eine Modellbahnanlage eines Modelleisenbahnvereins sowie ein Stand über die Neubaustrecke VDE 8 Nürnberg–Erfurt–Leipzig/Halle (Saale)–Berlin.

Auch kleine Besucher kommen voll auf ihre Kosten. So werden beispielsweise Pendelfahrten mit dem Akkuschleppfahrzeug angeboten. Eine Malstraße, eine Hüpfburg und eine Bastelecke stehen außerdem bereit. Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls gesorgt. Der Besuch des ICE-Werks Leipzig ist kostenfrei.

Da es am ICE-Werk keine Parkmöglichkeiten gibt, wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen: Mit den S-Bahn-Linien S1, S2 und S4 oder den Straßenbahnen 1 und 9 bis zur Station Leipzig Nord und von dort zu Fuß weiter zur Rackwitzer Straße 33 oder mit dem Bus 90 bis zu den Haltestellen Rackwitzer Straße oder Fliederhof. Weiterhin werden Pendel-fahrten mit einem VT 771/772 von Leipzig Hbf. in das ICE-Werk Leipzig angeboten. Diese verkehren von 10 Uhr bis 15 Uhr stündlich von Leipzig Hbf. vom Bahnsteig 14.

Das Leipziger ICE-Werk wurde nach eineinhalbjähriger Bauzeit im Dezember 2009 am Verkehrsknotenpunkt Leipzig in Betrieb genommen. Die DB hat rund 31,5 Millionen Euro in die Werkstatt investiert. Entsprechende ICE-Werke unterhält die DB in Basel, Berlin, Dortmund, Köln, Frankfurt am Main, Hamburg und München. Zurzeit wird das Werk für die Instandhaltung weiterer Baureihen und Fahrzeuge ausgestattet. Im Leipziger Werk arbeiten zirka 160 Menschen, darunter elf Auszubildende.

DB
Nach oben Nach unten
 

Jubiläum ICE-Werk Leipzig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Allgemeines :: Veranstaltungsübersicht-