Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Jürgen(S)
 
hzol
 
Austausch

Austausch | 
 

 Güterwagen für die MOB

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Güterwagen für die MOB   Mi 3 Jun 2015 - 16:26

Güterwagen für die DE2500
Schon vor 20Jahren hatte ich die ersten Eigenbauten von Drehgestellen gemacht – noch handgemacht ohne Ätzteile – wie aus meinen Bericht bei spurnull.de ersichtlich ist .

Die 2te Serie UIC Drehgestelle war schon eine weitere Endwicklung mit neuen Ätzteilen –wobei die Räder leider nicht die besten waren – dies habe ich jetzt auch bei Limadrehgestellen verwendet.











Danach kam dann die 3 Generation von UIC Drehgestellen – mit neuen Ätzbauteilen – welche verwendet werden können bei
komplettem Neubau

der-lustige-modellbauer

Oder auch bei Limawagen wie hier aus den Bildern ersichtlich ist . Bilder mit Anweisungen sprechen wohl für sich .













So das waren die ersten Tankwagen – jetzt müssen nur noch 20 weitere gesupert werden – bevor es dann weiter geht mit der roten DE2500.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)


Zuletzt von hzol am Mi 3 Jun 2015 - 18:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Code in Link geändert)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mi 3 Jun 2015 - 18:26

Hallo Jürgen,

dann kannst du der DE2500 ja ordentlich was an den Haken hängen :lachen:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mi 3 Jun 2015 - 18:48

Danke Ralf
naja wollen mal sehen ob teorie und wirklichkeit übereinstimmt
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   So 21 Jun 2015 - 13:26

Es geht weiter mit dem Umbau der Tankwagen für die DE2500.
Hier erstmal noch ein paar Bilder.













Danach habe ich dann einen kleinen Film gemacht -
Der neue Film von der MOB –

Weitere Filme sind hier

modellundbahn

Der neue Film ist wieder von der MOB –wo 2 neue Güterwagenzüge gebastelt wurden für die neuen Loks der Type DE2500.
Insgesamt wurden 22 Tankwagen dazu umgebaut – die rote Lok ist noch im Bau –aber die 12 Tankwagen wurden inzwischen gesupert und sind hier ersichtlich im Baubericht(BB) für Güterwagen.
Nun meine Überlegung ist –daraus 2 Ganzzüge zu machen –die nicht entkoppelt werden brauchen. Und daher auch keine Kurzkupplungs- Kinematik (KKK) gebrauchen und auch keine Federpuffer. Das würde per Wagen 28 € einsparen (also für die 2 Züge 616€)
Nun und was kommt anstelle?
Habe da 2 Ideen – die ich ausprobiert habe.
Erstmal ein Test mit den Kurzkupplungsbalken (Moog Bauteil) und Rückholfeder. –Sieht gut aus – gezogener Zug geht auch gut –gibt aber bei vielen Wagen ein Entgleisungsrisiko beim schieben.
Die 2te Lösung –meine Kettenkupplung. Damit beim Schieben kein Verhaken kommt wird ein 0,5mm Ms Draht bei den Puffern „eingeschweißt”. Die Länge der Kette – kommt darauf an welcher Radius der Schienen verlegt ist. ( Bei R 800mm sollte bei diesen Wagen ca. 14mm zwischen den Puffern sein. Je größer der R –so enger der Abstand.  ) Sieht aber immer noch besser aus als Rivarossi Kupplung.
Vorteil dieser beiden  Lösungen – 600 Euro billiger – sieht gut aus und kein unfreiwilliges entkoppeln.
Nächstes mal geht es weiter mit den Blauen Tankwagen und der roten DE2500.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   So 21 Jun 2015 - 20:46

Hallo Jürgen,

wie immer sehr interessant, weiter so :danke:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mo 22 Jun 2015 - 11:56

Danke Ralf
ja sicher wird es weitergehen ...
wird aber was dauern bis die blauen Aral Tankwagen gesupert sind . (auch wenn die Räder ja inzwischen schon fertig sind)
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Do 2 Jul 2015 - 19:17

Güterwagen  Projekt  2015 –der finnische Autotransporter.
Für den Herbst ist dieses Projekt angesagt.
Gerade Jetzt – 35 grad am Küchenfenster – so die richtige Arbeitslust ist etwas eingefroren –so der Rest meines DE2500 Projektes (die rote) z.z.  etwas auf Eis gelegt wurde.
Und da kam mir der Gedanke –was machen wir im Herbst?
In den 80ziger Jahren war ich mit dem Morop Kongress in Finnland – mit Sonderzug (der längste der jemals in Finnland fuhr) von Helsinki bis nach Haparanda (Grenzbahnhof  nach Schweden)

wikipedia

Und auf der Rücktour Besuch in  Rovaniemi –bekannt  u.a. da hier der Weihnachtsmann seine Postadresse hat. Leider sind alle meine Unterlagen  u.a. 25 Jahre Tätigkeit im Morop im Erdrutsch in Småröd flöten gegangen.

tripadvisor

Für Eisenbahnfreunde  - ja hier gibt es noch richtige Autotransportwagen bei der Eisenbahn. Z.Z. ist man dabei neue zu bestellen –und da passt es gut die „Oldtimer „ die über 35 Jahre  ihre Dienste gemacht haben – im Modell zu bewahren.
Und deshalb schon mal jetzt sehen, was ich für diesen Zug für Unterlagen gebrauche.
Also habt ihr was dazu –Bilder usw. gerne melden.
Wie so oft im Hobby –werden auch wieder einige Kompromisse gemacht – u.a. kürzer als beim Vorbild – kompatibel mit den Radien und Lima-D-zugwagen die ich verwende.
Hier schon mal paar Bilder.
mfG
Jürgen(S)







Zuletzt von hzol am Do 2 Jul 2015 - 19:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Code in Link geändert)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mi 8 Jul 2015 - 18:22

Ja auch wenn das bauen dieses Zuges erst für den späten Herbst angesagt ist – so ist viel im vorweg zu machen.
Festlegen –wie viele Wagen – 4 Autotransportwagen – 1 Personwagen. Damit sie auch auf der MOB betrieben werden können – muss die Wagenlänge den „ Limawagen „ angepasst werden – also etwas kürzer als das Vorbild.
Bilder suchen um Farbgebung und Details machen zu können –sowie auch Vorlagen für die Decale.
Die Seitenwände sollen geätzt werden, und da wird Freund Uhde wieder behilflich sein. Dazu habe ich schon mal eine Zeichnung gemacht – was dann später zu Ätzzeichnungen als Vorlage dient.
Dadurch können wir schon festlegen – für 4 Wagen gebrauchen wir 2 Ätzplatten.
Ja, wenn alles klappt  Lieferung Oktober.
Bodenplatten sind schon vorhanden – ja dann kommen all die kleinen Sachen, Kupplungen, Puffer – Drehgestelle  usw.
Dazu dann zur gegebenen Zeit mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)





Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mi 8 Jul 2015 - 18:44

Hallo Jürgen,

die Zeichnungen sehen schon einmal recht viel versprechend aus :thumbup:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Decale für den VR Gfotwagen   Fr 10 Jul 2015 - 15:12

So, schon mal was gezeichnet, so das die Decale hergestellt werden können.
Und hier die Bilder dazu.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)



Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Fr 10 Jul 2015 - 21:42

Hallo Jürgen,

immer bewundernswert, die Detailgenauigkeit :thumbup:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Fr 10 Jul 2015 - 21:57

Danke Ralf :danke:
Ja aber mit den Begleit - Person -liege -Schlafwagen komme ich z.z. nicht weiter um Dekale zu machen ,wie bei den übrigen Bahnen - die Daten für Wagennummer, zulässige Geschwindigkeit ,untersuchung usw. da sind die Finnen sehr sparsam mit .
Na mal sehen was ich da im Netzt finden kann.
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Der VR (Autotransport -Gfotwagen    Mo 12 Okt 2015 - 17:07

Forenbericht 2 für den Gfotwagen (Güterwagen-Autotransport)

Ja es geht weiter –auch wenn wir noch das Projekt „Kustpilen“ in Arbeit haben.Da aber viele Bauteile besorgt werden müssen –bzw. hergestellt werden müssen – was seine „Wartezeiten“ ergibt – hier also der Start für diesen Baubericht. Im vorweg hatte ich ja schon die die Bauzeichnungen(bzw. Ätzplatten Zeichnungen) gemacht – und beides ins inzwischen eingetroffen.Die Decale hat mal wieder Freund Nothaft gemacht und die Åtzplatten wurden in Zusammenarbeit mit Freund Uhde hergestellt. Da ich insgesamt 12 neue MD Drehgestelle brauche –und die alten Gussformen mit über 100 Abgüssen inzwischen zu viele Verschleißteile aufwiesen –musste also auch erstmal eine neue Gussform gemacht werden . Allein die Gussarbeiten werden so an die 14 Arbeitstage beanspruchen – das Bauen noch länger. Deshalb hatte ich auch schon die Ms Bleche ( BT 135B) für die Drehgestelle bei Freund Moog bestellt –welche er bei  unseren Besuch in Sande mitbrachte. Auch übrige Kleinteile wie Puffer (Schnellenkamp) wurden dort übergeben. Hier die Liste was wir gebrauchen und also schon in Arbeit oder auf Lager liegen.    
Bauteile für den VR – Autoreisezug
Pos.  1=  2 gebrauchte Limawagen
Pos.  2=  2xNeue Inneneinrichtung
Pos.  3=  4 neue MD Drehgestelle
Pos.  4=  4 neue Autotransportwagen Typ Gfot
Pos.  5=  Bestehen aus: (8geätzte Seitenwände-Uhde/Boldt)
Pos.  6=  4 untere Wagenböden (Aluprofil CSM)
Pos.  7=  4 obere Wagenböden  (Aluprofil CSM)
Pos.  8=  300 M1,4 Senkschrauben GHW340963
Pos.  9=  8 neue MD Drehgestelle
Pos.10=  24 Federpuffer Schnellenkamp
Pos.11=  12 KKK Schnellenkamp
Pos.12=  12 Kadee Kupplungen CSM
Pos.13=  24 Pufferplattform BT133/159 Moog
Pos.14=  Kleinteile CSM MS
Pos.15=  Kleinteile CSM Plast
So zu den heutigen Bildern.





Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mo 12 Okt 2015 - 19:08

Hallo Jürgen,

immer wieder schön zu sehen, dass es wenigstens bei der Modellbahn mit der Planung bestens klappt :danke:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mo 12 Okt 2015 - 19:57

Danke Ralf
ja gute Planung ist halbe Arbeit .
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Di 13 Okt 2015 - 13:02

Ein kleiner Bildbeitrag von Hein Hollenbek -
Danke Hein .
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Di 13 Okt 2015 - 23:13

Hallo Jürgen,

ein interessantes Bild :danke: Und passt auch tagesgenau :100: Bei uns sind für heute Nacht die ersten Schneefälle angkündigt :arschabfrier:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mi 14 Okt 2015 - 0:08

Danke Ralf
ja bei uns gehts auch auf 0 hinzu - so Freitag wird Autoservice gemacht und Spikräder kommen rauf.
mfg
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Der VR (Autotransport -Gfotwagen )   So 18 Okt 2015 - 18:25

Ja , liebe Freunde – schon wieder eine Woche vergangen – bin immer noch an Bauteile gießen für die Drehgestelle und weitere Kleinteile . Nebenbei 2 Familienfeste –muss auch sein.
Dennoch einen Teil gebastelt. Der erste Wagen wurde schon mal zusammengeschraubt – Seitenwände gegen Bodenplatte und oberes Autodeck. 2 Vorhandene Drehgestelle eingesetzt – jetzt konnte die Höhe der Puffer und der Kupplung festgelegt werden. Ja natürlich könnte man es auch zeichnerisch festlegen, doch da kann ich nicht testen ob die Drehgestelle für R 800 auch tauglich sind.Nachdem das getestet wurde und die Masse festgelegt wurden, konnte es mit der Serienfertigung der Bauteile weitergehen.So jetzt sind die Teile die unterm Wagenboden kommen sollen fertig. Und nun zu den heutigen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)







Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   So 18 Okt 2015 - 22:31

Hallo Jürgen,

da hattest du ja eine abwechslungsreiche Woche :danke:
Nach oben Nach unten
avatar
EuroNight428
1.Administrator
1.Administrator

Hausstrecke : KBS 750 Stuttgart-Ulm,KBS 786 Stuttgart-Aalen,KBS 790.21 Wieslauftalbahn,KBS 880 Nürnberg-Regensburg-Passau/KBS 555 Gera-Saalfeld/KBS 546 Weida-Mehltheuer/ex KBS 556 Triptis-Unterlemnitz/ex KBS 543-547 Schönberg-Schleiz-(Saalburg)

Laune : Immer für einen Spaß zu haben.:)

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Widder

Alter : 38

Anzahl der Beiträge : 9225

Anmeldedatum : 27.09.09


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mo 19 Okt 2015 - 0:20

Servus Jürgen,

sehr schön, sehr schön.
Bitte weiter machen. :danke:

LG Marcel


Mein Fotostream auf Flickr:
 

5D49-->Power aus Russland und das Symbol für Leistung und Kraft.

Wenn ich die Wahl zwischen 1 Million € und den 90ern hätte,würde ich mich für letzteres entscheiden.Denn das kann man für kein Geld der Welt kaufen.Wink
Nach oben Nach unten
http://kursbuchstrecke880.de.tl/
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Mo 19 Okt 2015 - 0:27

Danke Ralf und Marcel :danke:
werde dem gerne nachkommen .
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Der VR (Autotransport -Gfotwagen )   Sa 24 Okt 2015 - 16:24

Ja, dann machen wir mal weiter mit dem nächsten Teil im Baubericht.
Schon tauchte auch die Frage auf, wieso werden Seitenwände und die Wagenböden verschraubt?
Weil eben bis zur Endmontage die 4 Bauteile bearbeitet werden können –bis zur Lackierung hin, und Zurüstteilen.
Also, – erstmal den Wagen wieder in seine Teile verlegt – das wir da weiter machen können.
Wie die nächsten Bilder zeigen – jede Menge Kleinteile die noch hergestellt werden müssen .Der Werdegang ist in den Bildern ersichtlich. Auch wenn es erst der erste Wagen in dieser Serie ist, werden alle Bauteile gleich für alle 4 Wagen hergestellt. Nächstes mal geht es weiter mit den Wagenseiten. Und nun zu den heutigen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)















Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 52

Anzahl der Beiträge : 7569

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Sa 24 Okt 2015 - 20:46

Hallo Jürgen,

dann kann die Serienfertigung ja los gehen :thumbup:
Nach oben Nach unten
avatar
Jürgen(S)
Silbermitglied
Silbermitglied

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Jungfrau

Alter : 76

Anzahl der Beiträge : 877

Anmeldedatum : 13.01.11


BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   Sa 24 Okt 2015 - 20:55

Danke Ralf
ja -kann man vielleicht sagen -auch wenn es nur 4 Wagen werden .
Als nächstes kommen dann ja auch noch 12 neue MD Drehgestelle - da ja später noch 2 Liege/Schlafwagen hinzu kommen -also in diesem Jahr werde ich wohl noch nicht arbeitslos.
mfG
Jürgen(S)
Nach oben Nach unten
http://www.modellundbahn.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Güterwagen für die MOB   

Nach oben Nach unten
 

Güterwagen für die MOB

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Der kleine Maßstab :: Die große Welt der Modelle-